Starker Auftritt beim Spielerpass-Cup
02.05.2019

Aufregende Wochen für unsere Special Needs Wölfe!

Unsere Special Needs Wölfe können auf ereignisreiche Tage mit gleich zwei interessanten Auftritten zurückblicken. Denn nachdem man beim Auswärtsspiel beim FK Austria Wien das Vorspiel bestritt und dabei eine sehr gute Figur abgab, gab es für die Truppe von Trainer Christian Pennerstorfer am Staatsfeiertag mit der Teilnahme am 3. Spielerpass Cup auf dem Trainingsgelände der Veilchen ein weiteres großes Highlight, bei dem man sich entsprechend präsentieren konnte.

Und unsere Mannschaft bot bei diesem Turnier, bei dem auch das Team der Violetten, sowie jenes der Admira, des First Vienna FC, des SK Sturm Graz und des GAK vertreten waren, eine sehr gute Leistung. Nach einem 3:2-Auftakterfolg gegen Dornau musste man gegen die Austria leider eine knappe 2:3-Pleite und damit die einzige Niederlage des Tages einstecken. Im Anschluss hielten sich unsere Wölfe aber schadlos und durften sich nach einem 1:1-Unentschieden gegen die Vienna noch über zwei weitere Siege (5:2 gegen Sollenau und 6:1 gegen Sturm Graz) und damit den starken fünften Gesamtrang freuen. „Die Spieler haben ein super Turnier gespielt und sich mit drei Siegen auch entsprechend belohnt. Auf diese Leistung können wir bei diesem stark besetzten Teilnehmerfeld sehr stolz sein“, fasste Trainer Christian Pennerstorfer den Turnierverlauf zusammen.

Und nach diesem Bewerb folgt am kommenden Sonntag gleich das nächste Highlight: Denn vor dem Duell unserer Kampfmannschaft mit dem SK Sturm Graz werden sich unsere Special Needs um 12:30 Uhr mit den Gästen aus der Steiermark auf dem Rasen der NV Arena messen. „Ein besonderes Erlebnis für die Spieler, bei dem wir uns über jede Unterstützung freuen“, blickt Pennerstorfer diesem Spiel voller Vorfreude entgegen.

Ergebnisse 3. Spielerpass-Cup:

spusu SKN St. Pölten - Team Dornau     3:2

spusu SKN St. Pölten - FK Austria Wien 2:3

spusu SKN St. Pölten - First Vienna        1:1

spusu SKN St. Pölten - FC Sollenau         5:2

spusu SKN St. Pölten - Sturm Graz         6:1

Anzeige