Das gesamte Statement im Wortlaut!
10.05.2019

General Manager Andreas Blumauer nimmt zum Fountas-Abgang Stellung!

Liebe Fans,

allen im Klub war bewusst, dass Taxiarchis ein hervorragender Spieler ist und wir ihn aufgrund seiner Leistungen in dieser Saison gerne langfristig an das Wolfsrudel gebunden hätten. Aus diesem Grund haben wir auch bereits im Winter mit seinem Management Kontakt aufgenommen, um einen Vertrag über zumindest zwei weitere Jahre auszuhandeln und dem Spieler auch ein aus unserer Sicht gutes Angebot vorgelegt, welches der Spieler nicht akzeptiert hat.

Eine Verlängerung durch das Ziehen der Option, die den Vertrag von Taxiarchis um ein weiteres Jahr verlängert hätte, haben wir letztendlich als nicht sinnvoll angesehen. Denn durch die Regelung im Kollektivvertrag für österreichische Fußballprofis steht einem Spieler, dessen Vertrag durch eine vereinseitige Option verlängert wird, eine entsprechende Gehaltserhöhung zu. Durch diese wäre Taxiarchis zu einem der teuersten Spieler des Kaders geworden, während wir gleichzeitig keine Gewissheit gehabt hätten, wann er wieder voll einsatzfähig ist. In der Regel sind Spieler nach derartig schweren Verletzungen oft sehr verletzungsanfällig und können ihr volles Potenzial über mehrere Wochen nicht abrufen.

Aus diesem Grund wäre es unsere Pflicht gewesen, für Taxiarchis einen entsprechenden Spieler als Back-Up zu verpflichten. Eine Tatsache, die für unseren Klub nur schwer realisierbar gewesen wäre, zumal Taxiarchis uns nach seiner Verletzung nicht für die ganze Saison zur Verfügung gestanden wäre und der Klub am Ende des Jahres durch die kurze Vertragslaufzeit keinen Transfererlös generieren hätte können. Deshalb haben wir von Vereinsseite vom Ziehen der Option abgesehen.

Wir wünschen Taxiarchis auf jeden Fall eine schnelle Genesung und viel Erfolg für seine Zukunft. Zudem möchten wir uns nochmals bei ihm für seinen Einsatz für den spusu SKN St. Pölten bedanken. Unseren Fans kann ich aber versichern, dass wir, wie auch in dieser Saison, wieder eine schlagkräftige Mannschaft mit vielen jungen Talenten haben werden, die zum Gehaltsgefüge unseres Vereins passt.


Andreas Blumauer

General Manager

Anzeige