Tormanntrainer wechselt zum SK Rapid Wien!
04.06.2019

Jürgen Macho verlässt die Wölfe!

Jürgen Macho wird in der kommenden Saison nicht mehr für den spusu SKN St. Pölten tätig sein. Der 41-jährige Tormanntrainer, der zu Beginn der Saison 2018/2019 von Sportkoordinator Marcel Ketelaer zu den Wölfen geholt wurde und in der abgelaufenen Spielzeit Stammtorhüter Christoph Riegler zurück zu alter Stärke verhalf, verlässt nach Ablauf seines Vertrages den Verein und wechselt zum SK Rapid Wien.

„Wir haben Verständnis dafür, dass Jürgen als nächsten Schritt bei einem größeren Klub arbeiten möchte und akzeptieren daher auch seine Entscheidung seinen Vertrag nicht zu verlängern. Auch dieser Abgang zeigt, dass unser Klub gute Arbeit macht und wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Viele Spieler und Betreuer, die wir in den letzten Saisonen verpflichtet haben, konnten sich bei uns positiv entwickeln und werden dadurch für andere Klubs begehrter. Reisende kann man nicht aufhalten. Ich bin überzeugt, dass wir diese Lücke jetzt wieder positiv schließen können. Bei Jürgen möchte ich mich im Namen des gesamten Vereins für seine Arbeit - er hat mit unseren Torhütern und insbesondere mit Christoph Riegler hervorragend gearbeitet - bedanken und ihm alles Gute für die Zukunft wünschen“, kommentiert General Manager Andreas Blumauer den Abgang.

Danke für deinen Einsatz für die Wölfe, Jürgen!

Anzeige