3:1-Erfolg in Ortmann!
19.10.2019

Juniors bleiben auf Platz Drei!

Unsere spusu SKN St. Pölten Juniors setzen sich weiterhin im Spitzenfeld der 1. Niederösterreichischen Landesliga fest! Gegen den SC Ortmann feierte das Team rund um Trainer Hannes Neumayer einen hochverdienten 3:1-Erfolg und belegt damit nach zwölf gespielten Runden den dritten Tabellenplatz!

Juniors-Leitwolf Hannes Neumayer sah den nächsten Erfolg seiner Elf!

Nach dem souveränen Derbysieg gegen den ASV Spratzern in der Vorwoche wollten unsere Jungwölfe ihren Platz im oberen Tabellendrittel unbedingt weiter verfestigen und im Gastspiel bei Nachzügler Ortmann nachlegen. Unterstützung kam dabei auch von zwei Profispielern – Issiaka Ouedraogo und Noah Steiner standen bei den Juniors in der Startelf und sollten mithelfen, den insgesamt siebenten Saisonsieg einzufahren.

Und genauso gingen unsere Jungwölfe auch an die Partie heran: Unsere Truppe dominierte das Geschehen auf dem Rasen, konnte in der Anfangsphase bis auf einen abgeblockten Versuch von Keiblinger allerdings nicht wirklich für Gefahr sorgen (23.). Das sollte sich allerdings nach einer guten halben Stunde ändern…

Da setzte sich Keiblinger nämlich am linken Flügel durch, fand mit seiner Hereingabe den freistehenden Sauer und der stellte frei vor dem Gehäuse eiskalt auf 1:0 (28.). Und nur wenig später zappelte das Leder erneut im Netz! Nach einem herrlichen Lochpass von Messerer tauchte Keiblinger allein vor dem Tor der Hausherren auf und stellte per Flachschuss auf 2:0 (34.).

Kurz vor der Pause machte man sich das Leben jedoch selbst schwer. Nach einem schlechten Rückpass in der Defensive setzte sich Ortmanns Hatzl im Duell gegen Goalie Schiener durch und traf aus dem Nichts zum Anschlusstreffer für die Gastgeber (43.). Somit ging es mit einer 2:1-Führung in die Kabinen.

Das erste Tor für den Gegner zeigte aber vor allem nach Wiederbeginn Wirkung…unser Jungwolf-Rudel wirkte verunsichert und ließ sich in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs zusehends in die Defensive drängen. Mitten hinein in die beste Phase der Ortmanner gelang dann aber der dritte Treffer – nach einer Ecke von Kopatz stand Ouedraogo goldrichtig und staubte zum umjubelten 3:1 ab (56.).

Ab diesem Zeitpunkt war man wieder Herr der Lage und hätte das Spiel am Ende sogar noch höher gewinnen können. Chancen von Sauer (60.), Messerer (63.) und Ouedraogo (75.) blieben aber allesamt ungenutzt. Dem vierten Tor am nächsten kam Noah Steiner, dessen Weitschuss-Kracher aus 35 Metern allerdings nur die Querlatte traf (87.).

Am letztendlich verdienten Auswärtssieg unserer Juniors änderte diese Tatsache aber nichts mehr. Unsere Truppe ist jetzt seit mittlerweile acht Partien ungeschlagen und liegt vor dem Verfolgerduell mit den viertplatzierten Rohrbachern in der kommenden Woche auf dem dritten Tabellenplatz!


SC Ortmann - spusu SKN Juniors            1 : 3 ( 1 : 2 )

Sportanlage Ortmann, 150 Zuseher

Tore: 0:1 Sauer (28.), 0:2 Keiblinger (34.), 1:2 Hatzl (43.), 1:3 Ouedraogo (56.).

spusu SKN Juniors: Schiener – Schnürer (19. Haag), Alexiev, Steiner, Kopatz – Sauer, Freismuth (90. A. Ljubicic)– Despotovic (67. Hausmann), Messerer, Keiblinger – Ouedraogo

Anzeige