Wölfe verlieren in Horn!
14.11.2020

Niederlage im Testderby!

Unser spusu SKN St. Pölten musste m Rahmen der Länderspielpause leider eine Pleite hinnehmen. Im Probegalopp gab´s für unser Wolfsrudel, das insgesamt zwölf Spieler in diesem Duell schonte, beim SV Horn eine deutliche 1:3-Niederlage.

Aufgrund zahlreicher Verletzungen und Erkrankungen ging es für die Wölfe mit einem sehr kleinen Kader ins Waldviertel. Zwölf Feldspieler und zwei Torhüter standen im Aufgebot von Trainer Robert Ibertsberger, der Neuzugang Reza Asadi sein Debüt in der Innenverteidigung geben ließ. Die neu zusammengestellte Startelf hatte daher auch Anfangsprobleme…

Zwar bot sich für Christoph Halper in der frühen Phase der Partie eine gute Einschussmöglichkeit (6.), die besseren Möglichkeiten hatten aber die Hausherren: Bei der besten Gelegenheit war aber Goalie Gremsl gegen Eler auf dem Posten (5.).

Nach und nach bekam unser Rudel das Geschehen auf dem Feld zwar besser in den Griff, vorne fehlte aber die Durchschlagskraft. Und so ging Horn mit einem Traumtor in Front – Patrick nahm sich aus gut 25 Metern ein Herz und hämmerte das Leder zur Führung unter die Latte (27.). Unsere Elf wirkte geschockt…und fing sich den zweiten Gegentreffer ein. Eler zog im Konter auf und davon und stellte allein vor Gremsl auf 0:2 (32.). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Waldviertler dann endgültig das Kommando und hätten mehrmals die Chance gehabt, um weiter nachzulegen. Allein Gremsl konnte einen höheren Rückstand verhindern (52., 59.). Auf der Gegenseite ging hingegen ein Freistoß von Grozurek knapp am Kasten vorbei (63.), während Davies allein vor dem Tor das Leder nicht im Kasten unterbrachte (65.).

Der Zweitligist machte es hingegen besser – erneut fand man mit einem öffnenden Pass den Weg durch die Abwehr und erhöhte durch Toro auf 0:3 (71.). Danach flachte das Geschehen auf dem Feld zusehends ab, dem eingewechselten Hugi gelang durch einen direkt verwandelten Freistoß von der Strafraumgrenze nur mehr Ergebniskosmetik (86.). Somit mussten sich unsere Wölfe am Ende mit 1:3 geschlagen geben…

 

SV Horn – spusu SKN St. Pölten  3 : 1  ( 2 : 0 )

Sparkasse Horn Arena, SR Hameter

Tore: 1:0 Patrick (27.), 2:0 Eler (32.), 3:0 Toro (71.), 3:1 Hugi (86.).

 

spusu SKN: Gremsl – Blauensteiner (46. Metu), Asadi, Drescher – Keiblinger, Messerer, Halper, Davies – Meister, Tanzmayr, Grozurek (65. Hugi.).

Anzeige