Ideale Vorbereitung im Kurztrainingslager!
28.05.2020

Perfekte Trainingsbedingungen für die Wölfe im Entdeckerviertel!

Zum Dank für die tollen Rahmenbedingungen überreichte unser Rudel Georg Bachleitner, Geschäftsführer der Region Entdeckerviertel, ein von der Mannschaft signiertes Trikot!

Unser spusu SKN St. Pölten wollte im Rahmen der Vorbereitung auf die kommenden zehn Spiele in der Qualifikationsgruppe der tipico Bundesliga nichts dem Zufall überlassen und schob eine Woche vor dem Restart in Verbindung mit dem Testspiel gegen den LASK am 27.5. ein Kurztrainingslager im Entdeckerviertel, der bayerisch-österreichischen Region zwischen Salzach, Inn und Mattigtal  ein. Insgesamt fünf Tage lang konnte unser Rudel dabei die perfekten Voraussetzungen auf dem Platz des UFC Lochen und im Teamquartier beim Hotel Jägerwirt nutzen, um sich bestmöglich auf die bevorstehenden Aufgaben einzustellen.

Neben intensiven Videoanalysen mit allen Spielern standen dabei auch täglich zwei Einheiten auf dem grünen Rasen, bei denen sowohl im athletischen, als auch im taktischen Bereich intensiv gearbeitet wurde, auf dem Programm. Den Abschluss des Trainingslagers stellte dann das gestrige Testspiel gegen Tabellenführer LASK Linz dar, bei dem sich die Wölfe ein verdientes 0:0-Remis erkämpften.

„Es hat uns wirklich an nichts gefehlt. Die Voraussetzungen für die Abhaltung des Trainingslagers waren optimal, wir konnten unser Programm ohne Probleme durchziehen. Die Jungs haben jeden Tag voll mitgezogen und brennen bereits darauf, dass es endlich auf dem grünen Rasen wieder um Punkte geht. Ein großer Dank von unserer Seite gilt allen Beteiligten der Tourismusregion Entdeckerviertel, die dieses Trainingslager möglich gemacht haben“, zeigte sich auch Cheftrainer Robert Ibertsberger mit den letzten Tagen zufrieden.

Georg Bachleitner, Geschäftsführer der Tourismusregion Entdeckerviertel: „Wir freuen uns sehr, dass der spusu SKN St. Pölten bei uns im Entdeckerviertel zu Gast war und hoffen, dass damit die Grundlage für ein erfolgreiches Meisterschaftsfinale gelegt wird“.

------------------------------------------------------------------------

Das Entdeckerviertel ist eine junge Ferienregion, die sich gerade jetzt für eine kurze Auszeit anbietet. 7 Badeseen und 5 Erlebnisbäder laden zum Schwimmen ein. Zu Irrlichtern und Moorgeistern geht es in die größte Moorlandschaft Österreichs. Und in Naturschutzgebieten wie dem Europareservat Unterer Inn kann man seltene Vögel in großer Zahl beobachten. Die leicht hügelige Region ist ideal für Genussradler, Wanderer und Spaziergeher. So kann man ganz leicht die besonderen Highlights, wie die weltlängste Burg in Burghausen, die KTM Motohall entdecken oder einen der höchsten Kirchtürme Österreichs in Braunau am Inn erklimmen. In einem gemütlichen Gastgarten genießt man seine Jause oder Brotzeit bei einem kühlen Bier und lässt den Tag ausklingen lassen.

Anzeige