Jungwölfe zu Gast in Langenrohr!
08.08.2019

Saisonauftakt für die Juniors!

Hannes Neumayer ist der neue Chef unserer Jungwölfe an der Linie!

Auch für unsere Juniors wird es morgen wieder ernst: Nach dem bitteren Abstieg aus der Regionalliga Ost in der letzten Saison möchte man in der 1. Niederösterreichischen Landesliga mit einer jungen und hungrigen Truppe wieder neu durchstarten. So wurden etwa mit Michael Haag, Gabriel Hausmann und David Kopatz gleich drei hoffnungvolle Talente aus der eigenen U18 Mannschaft für die kommende Saison in den Kader der Jungwölfe integriert.Und auch einen neuen Cheftrainer hat man mit an Bord. Mit dem St. Pöltner „Trainer-Urgestein“ Hannes Neumayer will man in der kommenden Spielzeit eine wichtige Rolle in der höchsten niederösterreichischen Leistungsstufe spielen.

„Die Jungs haben eine sehr gute Vorbereitung absolviert und zeigen mir in jedem Training, dass sie richtig heiß auf die bevorstehenden Aufgaben sind. Wir haben zwar nicht den breitesten Kader, aber wenn wir von Verletzungen und langfristigen Ausfällen verschont bleiben, bin ich zuversichtlich, dass wir uns bis zur Winterpause im oberen Tabellendrittel positionieren können“, schätzt der neue Leitwolf die Chancen seiner Truppe ein.

Die Vorbereitungspartien geben jedenfalls Grund zur Hoffnung: In sechs Testspielen konnten fünf teils sehr deutliche Siege eingefahren werden. Besonders stach dabei ein glatter 6:1-Erfolg gegen Ligakonkurrent Waidhofen/Thaya hervor. Nun steht für die Jungwölfe aber das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. Mit dem Duell gegen den SV Langenrohr steht dabei gleich einmal das Auswärtsspiel beim letztjährigen Tabellenzehnten als erster Gradmesser auf dem Programm. Somit kommt es für unser junges Team auch zum Wiedersehen mit einigen alten Bekannten. Mit Tormann Karl-Heinz Gschwindl und Routinier Bernhard Kotynski stehen nämlich zwei Ex-Wölfe, die auch öfter für unsere Juniors im Einsatz waren, im Aufgebot der morgigen Gastgeber.

Unser Neo-Leitwolf sieht der Aufgabe jedenfalls positiv entgegen: „Am Saisonbeginn weiß man natürlich nie, wo man genau steht. Aber ich bin aufgrund der Trainingsleitungen sehr zuversichtlich, dass wir gleich im ersten Spiel etwas Zählbares mitnehmen und damit unsere gute Performance im Verlauf der Vorbereitung bestätigen können.“ Für dieses Unterfangen steht unserem Trainergespann auf alle Fälle der gesamte Mannschaftskader zur Verfügung. Sämtliche Spieler meldeten sich für die Auftaktpartie fit.

Der Anpfiff zum Saisonauftakt in Langenrohr erfolgt morgen um 20:00 Uhr, geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Johann Wandl.

Den gesamten Spielplan unserer Jungwölfe in der 1. Niederösterreichischen Landesliga gibt´s unter diesem Link.

Anzeige