Die Bilanz von Davies und Pak im Nationalteam!
20.11.2019

Wölfe im Länderspieleinsatz!

Mit George Davies und Kwang-Ryong Pak waren im Rahmen dieser Länderspielpause gleich zwei Wölfe für ihr jeweiliges Heimatland im Einsatz. Einen vollen Erfolg konnte dabei allerdings leider keiner der beiden bejubeln:

George Davies absolvierte im Rahmen der Qualifikation zum Afrika Cup 2021 mit dem Nationalteam von Sierra Leone die ersten beiden Qualifikationspartien in der Gruppe L. Während es im Duell mit Lesotho, bei dem unser Flügelflitzer 90 Minuten auf dem Feld stand, ein 1:1-Remis gab, musste man sich im zweiten Aufeinandertreffen mit Benin, bei dem unser 23-jähriger Mittefeldspieler ohne Einsatz blieb, mit 0:1 geschlagen geben. Damit steht Sierra Leone nach zwei Spieltagen auf dem dritten Gruppenplatz.

Und auch für Kwang-Ryong Pak liefen die Länderspiele nicht ganz nach Wunsch: Unser Stürmer stand zwar bei beiden WM Qualifikationspartien für Nordkorea in der Startelf, musste sich aber zunächst Turkmenistan mit 1:3 geschlagen geben und kam im Anschluss gegen den Libanon nicht über ein torloses Remis hinaus, wodurch das nordkoreanische Nationalteam nach fünf gespielten Partien weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz in der Qualifikationsgruppe H liegt.

Ab sofort zählt für beide Spieler aber wieder nur mehr das Wolfsrudel. Während George Davies bereits wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, wird Kwang-Ryong Pak morgen in St. Pölten zurückerwartet, um sich bestmöglich auf das bevorstehende Duell mit dem FC Red Bull Salzburg vorzubereiten.


Anzeige