„DIE WÖLFE IN WOLFSBURG“ – TAG 11!

Der letzte volle Tag in Wolfsburg war für unser Wolfsrudel noch einmal von harter Arbeit auf und neben dem Platz geprägt. So stand am Vormittag ein interne Testpartie, auf das sich beide Teams genauso wie auf ein Pflichtspiel vorbereiteten. Somit hatte unser Trainergespann alle Hände voll zu tun – immerhin mussten gleich zwei Mannschaften in einer extra Teambesprechung auf den kommenden Gegner entsprechend eingestellt werden.

Was folgte, waren 2 x 30 hart umkämpfte Minuten, die am Ende mit einem leistungsrechten 1:1 zu Ende gingen. Ein sonderlob geht an dieser Stelle an das Schiedsrichtergespann Helm/Pogatetz/Schlaudraff, das zu jeder Zeit des Spiels Herr der Lage war und das Geschehen auf dem Feld immer unter Kontrolle hatte.

Die Partie beschäftigte die Wölfe allerdings auch noch am Nachmittag. Nach dem Mittagessen ging man nämlich ins Detail. Mit vielen Einzelgesprächen zeigte unser Trainerteam den Spielern auf, welche Aspekte in diesem Spiel bereits gut funktionierten und wo sie noch Verbesserungspotenzial sahen.

Im Anschluss daran traf sich die gesamte Mannschaft nochmals zum gemeinsamen Teammeeting, um den Tag Revue passieren und ihn im Anschluss nach dem Abendessen ausklingen zu lassen.

Wolf
Werbung Test Sujet

#weareone

fb icon