Sieg und Niederlage bei Stattersdorf-Doppel!

Die erste Doppelveranstaltung in der neu eröffneten "Traisenbau-Arena" in Stattersdorf brachte an diesem Wochenende neben perfektem Fußballwetter auch zwei durchaus interessante Spiele mit sich!

Den Auftakt machten am Samstagnachmittag unsere Juniors, die nach der Absage des Spitzenspiels gegen den USV Scheiblingkirchen einen Test gegen den SC Lilienfeld und damit den bislang makellosen Tabellenführer der Gebietsliga West bestritten. Unsere Truppe, bei der einige junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs und der U23 zum Einsatz kamen, kontrollierte zu Beginn die Partie und ging durch einen Treffer von Hauptmann auch verdient in Führung (20.).

Mit Fortdauer des Spiels übernahmen die Gäste allerdings das Kommando und nutzten diese Überlegenheit aus, um dem Spiel mit gleich vier Toren eine Wende zu geben. Beim Stand von 1:4 kam es in der 85. Minute dann leider zu einem negativen Höhepunkt, als Sam Schutti nach einem harten Foul im Mittelfeld mit einer schweren Knieverletzung ausgewechselt werden musste und die Partie daraufhin vonseiten des Schiedsrichters abgepfiffen wurde.

Im Anschluss bestritten unsere spusu SKN St. Pölten Frauen ihr Meisterschaftsspiel gegen den SKV Altenmarkt. Unser Team dominierte dieses Derby von der ersten Minute an, brauchte aber bis zur 60. Minute, ehe man den Abwehrriegel der Gegnerinnen brechen konnte. Dann sorgte allerdings ein Doppelschlag durch Alexandra Biroova und Mateja Zver für die Entscheidung. Durch diesen 2:0-Erfolg bleiben unsere Mädels auch weiterhin an der Spitze der Tabelle.

Wolf
Werbung Test Sujet

#weareone

fb icon