Wölfe und Goran Zvijerac gehen zum Saisonende getrennte Wege

Goran Zvijerac wird nächste Saison nicht mehr an der Seitenlinie der Juniors stehen!

Der spusu SKN St. Pölten wirdzu Beginn der Saison 2022/2023 einen Wechsel im Trainerteam seiner zweiten Mannschaft vollziehen. Der Vertrag von Juniors-Trainer Goran Zvijerac, der mit Ende der Saison ausläuft, wird nicht verlängert. Der Coach der Jungwölfe wird den Verein somit mit Saisonende verlassen.

Geschäftsführer Sport Jan Schlaudraff: „Ich möchte mich bei Goran für seinen Einsatz und die Arbeit, die er in den letzten Monaten für den Verein geleistet hat bedanken. Ich bin davon überzeugt, dass er die Saison gemeinsam mit den Jungs noch zu einem positiven Abschluss bringen wird. Für die Aufgaben, die nach dem Saisonende auf ihn warten, wünsche ich ihm bereits jetzt alles Gute.“

Goran Zvijerac: „Ich bin enttäuscht, dass ich die Position abgeben und den nächsten Schritt mit der Mannschaft nicht machen werde, aber ich respektiere die Entscheidung des Klubs. Es hat mir großen Spaß gemacht mit den Jungs zu arbeiten und sie weiter zu entwickeln. Die Mannschaft hat aus meiner Sicht in diesem Jahr einen großen Schritt nach vorne gemacht und ich bin überzeugt, dass noch einige weitere in Zukunft folgen werden. Der Verein wird mir auch weiter am Herzen liegen und ich wünsche allen Beteiligten alles Gute für die nächsten Saisonen. Wir werden die Saison auf jeden Fall bestmöglich zu Ende spielen.“

Wolf
Werbung Test Sujet

#weareone

fb icon